Für die Mühe bei Sanierung der Mietshäuser sowie die Aufrechterhaltung der ursprünglichen Architektur der Gebäude erhielt der Besitzer den Mäzenatenpreis der Stadt Krakau. Es ist auch zu erwähnen, dass das Hotel - noch im Zustand aus der Zeit vor der Sanierung - in dem Film "Schindlers Liste" zu sehen ist, der teilweise in der Ciemna-Straße gedreht wurde.

Überdies wurden sowohl vor dem Hotel als auch in seinem Inneren Szenen der bekannten polnischen Fernsehserien wie "Majka" oder "W11" aufgenommen.

Ein zusätzlicher Vorteil des Hotels ist seine vorzügliche Lage: direkt im Herzen des jüdischen Stadtviertel von Krakau - Kazimierz, in der Nähe von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B.: Remuh-Synagoge, Alte Synagoge, Wawelschloss sowie die Schindler-Fabrik und das altes Judenghetto in Podgórze. Den Hauptmarkt, die bekannte Marienkirche und das Gewandhaus erreicht man nach einem 15-minütigen Spaziergang. Das Eden Hotel bietet Unterkunft in 27 Zimmern mit Bad, ausgestattet mit Kühlschrank, TV-Sat, Telefon, kostenlosem WiFi-Zugang sowie einem zusätzlichen Computerarbeitsplatz für die Gäste in der Hotellobby.

Überdies haben unsere Gäste die Möglichkeit, die einzigartige Salzgrotte zu besuchen und sonstige traditionelle Erholungsarten - Sauna und Massage zu genießen.

Das Eden Hotel ist das einzige jüdische Hotel in Polen, das über eine eigene Mikwe - ein rituelles jüdisches Bad verfügt.

Unser Personal gibt sich alle Mühe, damit Ihr Aufenthalt in unserem Hotel zum unvergesslichen Erlebnis wird.